ATTENTION! The content of this article is more than three months old and may not be relevant to the current version of the game

Soldaten!

Hütet euch vor dem Feuer! Update 1.2 – Flames of War enthält 3 neue Flammenwerfer, jeweils einen für jede Fraktion! 

Wir präsentieren zusätzliches Waffentuning, bessere Freischaltungs-Fortschritte für die deutschen und sowjetischen Panzerabwehrwaffen, reduzierten Pulverdampf für bessere Sichtbarkeit sowie neue Lackierungen für den amerikanischen Truck (1/4 Ton, 4×4), den deutschen Kübelwagen Typ 82 und den sowjetischen GAZ-67.

Flammenwerfer

Es gibt tolle Neuigkeiten für alle, die es gerne brutzeln lassen! Jede Fraktion erhält eine weitere tödliche Waffe für ihr Arsenal: Den Flammenwerfer!

Er verschießt Feuer. Was will man mehr?

Image created by the player Wehrmacht1941

Und hier kommen die Infos!
Diese feuerspuckende Bestie hat einen Ausrüstungspreis von 8 Punkten und sollte mit jeder Menge Vorsicht eingesetzt werden: Verwendet ihn in jenen Nahkampfsituationen, in denen ihr euer treues Gewehr nicht nutzen wollt.

Das HQ möchte euch außerdem noch auf Folgendes hinweisen: Die Flammenwerfer spucken zwar Feuer, aber schwere Feindespanzerung kann ihm dennoch mühelos widerstehen! Setzt sie also gegen Infanterie ein, wenn ihr überleben wollt!

Bitte setzt diese Waffe nicht ein, um eure Stiefel zu trocknen. Sonst steht ihr am Ende noch selbst in Flammen.

Neue Lackierarbeiten für Infanteriefahrzeuge

Treat yourself and your trusty 4 wheeled vehicle to a new look! Which one is your favorite?



Waffentuning

Unser Ziel ist es bei diesem Update, das Gefälle zwischen der Ausrüstung neuerer Spieler und der Ausrüstung der Veteranen zu verringern. Dazu haben wir die Wirkung der Waffenmodifikation erheblich verringert. 

Wir haben die Basiswerte der meisten Waffen angepasst und dabei darauf geachtet, dass sie sich auf dem höchsten Level nach wie vor so schlagkräftig anfühlen wie bisher, damit euch eure Lieblingswaffe nicht auf einmal viel schwächer vorkommt! Das heißt, dass die Einstiegswaffen nun stärker als je zuvor sind!

Die Maschinenpistolen sind im Gebäudeinneren nun stärker als je zuvor! In freiem Gelände solltet ihr sie aber dennoch nicht einsetzen! Ihre Reichweite wurde stark gesenkt.

Ordensspangen: Anpassungen und Preise

Unser Ziel bei diesen Ordensspangen-Anpassungen war es, die Kosten und die Verfügbarkeit der ersten deutschen und sowjetischen Panzerabwehrwaffen auszubalancieren. 

Bei den Amerikanern ist bereits alles bestens, und um die anderen Fraktionen auf das gleiche Niveau zu bringen, gibt es folgende Umstellungen:

  • US:
    • M1 Bazooka zu Infanterieangriff 4 verschoben
    • M9 Bazooka zu Panzerabwehr 5 verschoben
  • DE:
    • Granatebüchse 39 zu Infanterieangriff 4 verschoben
    • Panzerbüchse zu Panzerabwehr 5 verschoben
  • SU:
    • ERBEUTETE M1 Bazooka zu Infanterieangriff 4 verschoben
    • PTRD zu Panzerabwehr 5 verschoben

Verringerter Pulverdampf

Wir haben den Pulverdampf flächendeckend reduziert, um die Sichtbarkeit deutlich zu erhöhen und beim Angriff gegen eure Gegner für noch mehr Präzision zu sorgen!

Außerdem haben wir auch unsere Wetter-Voreinstellungen angepasst, um die Sichtbarkeit zu erhöhen. Weniger Nebel sorgt für bessere Flüge, und eine Reduktion der Nachtschatten-Intensität sorgt für eine grundsätzlich düsterere Optik.
Die Schatten-Intensität bei wolkigem Tageswetter wurde ebenfalls gesenkt.

DENKT AN EUREN PROPANTANK UND LASST DEN HIMMEL BRENNEN!

Viel Spaß!
RETO MOTO

Liste der Änderungen(EN)
FÜR EINE VOLLSTÄNDIGE ÄNDERUNGSLISTE HIER KLICKEN!

Categories:

Written on 2020-10-01 by:

Reto.Umbra

Translated by: Reto.Umbra